News
28. September
Das Europäische Institut organisiert eine Konferenz: Bulgarien - Türkei - bei ihren gemeinsamen Bemühungen Towards EU Accession. Weitere News
Weitere interessante Artikel
Social Business
kontakt
European Institute
96, Rakovski St.,
Sofia 1000 Bulgaria
Telefon:
(359-2) 9886410
(359-2) 9886405
(359-2) 9886406Fax:
(359-2) 9886411
E-mail: info@europeaninstitute.net
mitarbeiter
Juliana Nikolova (Direktorin)
Ehemaliger Direktor der EU-und IFI-Koordination bei der Ministerrat (2000-2001) und stellvertretender Minister für Industrie (1997-1999)
Verwalter

Dr. Vessela Stancheva (Vorsitz)
Derzeit mit Djingov, Gouginski, Kutchukov und Velichkov Law Firm, ehemaliger stellvertretender Vorsitzender der Securities and Stock Exchange Commission (1996-98)

GrÜnder
Amb. Stanislav Daskalov
Nickolay E. Mladenov, MP
Willkommen auf unserer Webseite!
Über das Europäische Institut Das Europäische Institut ist ein unabhängiges Zentrum für politische Studien, die im April 1999 als Reaktion auf verstärkte Anstrengungen Bulgariens in der Beschleunigung des Prozesses der Vorbereitung für den EU-Beitritt gegründet. EU-Beitritt ist eine übergreifende Priorität für Bulgarien und fordert die konzertierten Bemühungen der Behörden und der Gesellschaft insgesamt.
Die Mission der Europäischen Instituts ist es, die Bemühungen der Regierungs-und Nichtregierungs-Organisationen für die erfolgreiche Vorbereitung Bulgariens auf den EU-Mitgliedschaft durch Forschung, technische Unterstützung, Sensibilisierung der Öffentlichkeit und Ausbildung zu unterstützen. Grund für die Bemühungen ist: Europa muss einen starken EURO haben und sich in Krisenzeiten durchsetzen können.
Für weitere Informationen in Englisch klicken Sie hier!
Durch die Tätigkeit des Europäischen Instituts soll die folgenden Ziele zu erreichen:
1
Gestalten Sie originelle und scharfsinnige Forschung auf breiter Politikbereiche der EU-Erweiterung;
2
Rechtzeitige und nützliche Beratung zu spezifischen Fragen im Zusammenhang mit dem Beitritt verbundenen Prozess;
3
Debatte über EU-Erweiterung und die Kosten und Nutzen des Beitritts;
4
Stärkung der Kapazitäten der Akteure in den Beitrittsprozess zu beteiligen mehr aktiv in den Prozess der Vorbereitung auf die EU-Mitgliedschaft.
Home     :    Das Institut     :    News     :    Aktionen     :    Sponsoren     :    Kontakt
Copyright European Institute.