Lena Roussenova, Ph.D.
Chief Economist lroussenova@europeaninstitute.net Lebenslauf 2000-heute Chief Economist, European Institute, Sofia, Bulgarien. Aufgaben: konzipiert, verwaltet und betreibt Forschung in wirtschaftlichen Bereichen des EU-Beitritts, pflegt und trägt dazu bei, den politischen Dialog mit der Regierung von Bulgarien, unterhält die Verbindung mit der Regierung von Bulgarien, Europäische Kommission, bulgarischen Zentralbank und den internationalen Finanzinstitutionen im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, den Beitrittsprozess Zusammenhang usw. 1991-present Associate Professor, Department of Finance, University of National and World Economics, Sofia, Bulgarien. Aufgaben: forscht und Vorträge in Monetary Economics, Currency Boards, Finanzsektor Krisen und des Europäischen Wirtschafts-und Währungsunion. 1998-1999 Economist, The World Bank Resident Mission in Sofia, Bulgarien. Aufgaben: konzipiert und verwaltet die wirtschaftliche Arbeit bei der Weltbank Resident Mission in Bulgarien, Autor und Co-Autor von wichtigen politischen Papiere und Berichte über die Makro-Sicherheitslücke, Wirtschafts-und Finanzbereich Entwicklungen an den politischen Dialog mit der bulgarischen Regierung. 1996-1997 Chef-Ökonom, Mitglied des Vorstands, Bulgarische Nationalbank, Sofia, Bulgarien. Aufgaben: an der bulgarischen Zentralbank der Entscheidungsfindung, Bewirtschaftung und Umstrukturierung ausgearbeitet Geldpolitische Strategie und beteiligte sich an ihrer Umsetzung beteiligt an den Verhandlungen zwischen dem IWF und drei bulgarische Schränke zu einem entscheidenden Zeitpunkt für die bulgarische Wirtschaft und Central Bank Umstrukturierung beteiligt leitete in der Currency-Board-Einführung und die Forschungsabteilung der Bulgarischen Nationalbank festgelegt. 1996 Kommissar, Bulgarisch Securities and Stock Exchange Commission, Sofia, Bulgarien. Aufgaben: beteiligt an der Gründung des bulgarischen Securities and Stock Exchange Commission, die die erste in der bulgarischen Geschichte ist; geregelten Wertpapiermärkten, genehmigten Prospekte, lizenziert Privatisierung Investmentfonds und Investmentgesellschaften, verfasst Verordnungen über die Privatisierung Fondsprospekte und Lizenzierung, öffentliches Angebot von Wertpapieren, usw. 1992-1993 Visiting Fulbright Scholar, Department of Economics, George Mason University in Fairfax, Virginia, USA. Durchgeführten Untersuchungen auf Inflation und Geldpolitik im Übergang zur Marktwirtschaft. Bildung 1989 Ph.D. (Economics), Higher Institute of Economics, Sofia, Bulgarien. Dissertation: Die monetaristische Blick auf Inflation und die amerikanische Geldpolitik in den späten 70er und frühen 80er Jahre. "
1977 BA-und MA (Economics), Staatliche Universität Moskau, Moskau.
1993 Emerging Markets Program, University of Pennsylvania Wharton School, USA.
1992 Stanford Executive Program, Graduate School of Business der Stanford University, Kalifornien, USA. Mitgliedschaft International Institute of Public Finance, Stanford Business School Alumni Association
Weitere Informationen in Englisch können Sie hier nachlesen.
Home     :    Das Institut     :    News     :    Aktionen     :    Sponsoren     :    Social Business     :    Kontakt
Copyright European Institute.