Vessela Stancheva
Präsidentin des Vorsitzes Frau Vessela Stancheva, ein bulgarischer Staatsangehöriger, ist Doktor der Rechtswissenschaften (1993, Universität Sofia). Seit 1998 ist sie als Partner bei der Anwaltskanzlei Djingov, Gouginski, Kyutchukov & Velichkov. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung von Wertpapieren, EU-Recht, Bankrecht, Privatisierung, ausländische Direktinvestitionen und Portfolio-Investitionen, sicheren Transaktionen, Internationales Privatrecht, Gesellschaftsrecht. Frau Stancheva hat viele führende Finanzinstitute Bankgeschäfte in Bulgarien, einschließlich der KBC, Societe Generale vertreten. Seit 1997 ist Frau Stancheva wurde Vorlesungen im Master-Programm über die Europäische Integration an der Neuen Bulgarischen Universität und dem Center for European Studies, sowie auf Wertpapiere der Rechtswissenschaften an der Universität für National-und Weltwirtschaft. Frau Stancheva war Chief Expert im Rat über die Gesetzgebung im Ministerium für Justiz (1993-1996), Mitglied und stellvertretenden Vorsitzenden der Securities and Stock Exchange Commission (1996-1998). Sie ist ein Zeichner des Gesetzes über Wertpapiere und zahlreicher Vorschriften. Frau Stancheva hat das Rechtssystem der Europäischen Union in das Gesetz Dominant am Europa-Kolleg in Brügge, Belgien untersucht. Sie ist eine regelmäßig Beiträge für Fachzeitschriften und Referent auf Konferenzen.
Weitere Informationen in Englisch können Sie hier nachlesen.
Home     :    Das Institut     :    News     :    Aktionen     :    Sponsoren     :    Social Business     :    Kontakt
Copyright European Institute.